ENSEMBLE

FAMILIENBEGLEITUNG

ENSEMBLE Familienbegleitung in Biel

Im Mittelpunkt steht das Wohl des Kindes

ENSEMBLE Familienbegleitung bietet Unterstützung, wenn Familiensysteme durch unterschiedliche Belastungen an ihre Grenzen stossen. Wir bieten massgeschneiderte und flexible Lösungen, die dazu beitragen können, das System zu stabilisieren und Entwicklungs- und Lernprozesse in Gang zu setzen. Im Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit steht das Wohl des Kindes. 

Neu seit Januar 2022: Wir haben die Akkreditierung als ambulante Einrichtung des KJA, Kanton Bern, erhalten.

Sozialpädagogische Familienbegleitung

Die sozialpädagogische Familienbegleitung stärkt die Familiensysteme und unterstützt dort, wo Eltern und Kinder durch unterschiedliche Belastungen an ihre Grenzen stossen. Massgeschneiderte, flexible Lösungen und eine individuell abgestimmte Unterstützung helfen mit, das System zu stabilisieren. Die Begleitung der Familie ist ressourcen- und lösungsorientiert. Sie befähigt die Eltern, ihre Rolle wieder zurückzugewinnen, den Familienalltag selbstbestimmt und mit Freude zu gestalten.

Traumasensitive und bindungsorientierte Familienbegleitung

Sichere Bindungserfahrungen sind grundlegend für unsere Entwicklung als Menschen. In der traumsensitiven und bindungsorientierten Familienbegleitung wird eine sichere Basis geschaffen, auf der Veränderung passieren darf. Sie hilft Eltern, sich in schwierigen Situationen besser zu verstehen und zu spüren. Ziel ist das integrative Wahrnehmen von Körper und Geist zur Stärkung der Selbstanbindungsfähigkeit. 

Die traumasensitive und bindungsorientierte Familienbegleitung eignet sich für alle Familien. Nutzen daraus ziehen insbesondere Familien mit ausgeprägt konflikthafter Dynamik, schwierigen Bindungserfahrungen, traumatischen, überwältigenden und nicht integrierten Erlebnissen oder transgenerationellen Traumatisierungen. 

Honorar: CHF 125/h

Besuchsrechtsbegleitung

Eine Besuchsrechtsbegleitung durch eine externe Fachperson ist sinnvoll,

  • wenn das Kindswohl während des Besuchsrechts in Frage gestellt ist,
  • wenn die Kindseltern nicht in der Lage sind, das Besuchsrecht im Interesse des Kindes selbstständig umzusetzen.

In der Regel wird eine solche Besuchsrechtsbegleitung durch ein Gericht verfügt oder durch die Kindesschutzbehörde (KESB) angeordnet. Umfang und Regelmässigkeit der Besuchsrechtsbegleitung legt der Auftraggeber fest.

ENSEMBLE Familienbegleitung kann sehr flexibel und massgeschneidert auf die Wünsche der zuweisenden Stelle eingehen. Im Mittelunkt stehen stets das Wohl und die Wahrung der Rechte des Kindes.

Wir verfügen über schöne Räumlichkeiten im Zentrum von Biel, in denen wir das Besuchsrecht begleiten können. Ebenfalls können lediglich begleitete Übergaben durchgeführt werden oder aber eine schrittweise Begleitung und Ausweitung des Besuchsrechts.

Honorar: CHF 125/h

Das habe ich noch nie versucht, also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe.

Pippi Langstrumpf

Coaching und Beratung von Eltern und Jugendlichen

Das familiäre Zusammenleben kann sowohl Eltern als auch Kinder vor verschiedenste Herausforderungen stellen. Manchmal gerät es aus den Fugen: Die Familienmitglieder erreichen einen Punkt, an dem sie alleine nicht mehr weiter wissen und sich wieder mehr Harmonie und Selbstbestimmung wünschen. Um neue und unerforschte Wege zu begehen, kann eine Sicht von Aussen einen Wechsel der Perspektive ermöglichen, Raum schaffen für Neues, unterstützend sein.

Mit viel Empathie, Freude und Humor bieten wir in ambulanten Beratungen und Coachings Unterstützung für Eltern, Kinder und Jugendliche an. 

Intensivabklärungen

Das Angebot der ENSEMBLE Familienbegleitung beinhaltet intensive und prozessorientierte (Teil-)Abklärungen im Rahmen von Kindesschutzverfahren für die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, für Gerichte oder beauftragte Abklärungsstellen eines Sozialdienstes. Um die Gefährdung des Kindeswohls zu beurteilen, berücksichtigen wir die Ressourcen der Beteiligten, die Möglichkeiten zur Problemsicht der Eltern, sowie die Resilienz des Kindes. 

Bei der Abklärung geht es um das Erfassen, Verstehen und Beurteilen einer problematisch wahrgenommenen Situation. ENSEMBLE Familienbegleitung verfügt über grosse Erfahrungen im Kindesschutz und klärt sorgfältig ab, wer von welcher Problematik betroffen ist, wie sich die Ressourcensituation präsentiert und inwiefern konkrete Unterstützung überhaupt Hilfe bieten kann.

Honorar: CHF 125/h

Lara Reichenbach, Ensemble Familienbegleitung Biel

Lara Reichenbach
Inhaberin, Familienbegleiterin

Analytisches Denken und herzliche Sachlichkeit

Jedes Familiensystem ist einzigartig. Gemeinsam mit Familie und Fachpersonen  verschüttete Ressourcen zu mobilisieren und mögliche Lösungsansätze zu erarbeiten, fasziniert mich immer wieder aufs Neue. Meine Arbeitsweise ist von Offenheit, Klarheit und einer respektvollen, wertschätzenden Grundhaltung geprägt.

Gabriela Seewer
Familienbegleiterin

Vertrauen entstehen lassen und in Beziehung sein

Familien neugierig auf ihrem Weg begleiten, mit ihnen gemeinsam eine sichere Basis entwickeln, damit Veränderung passieren darf: Dieser Prozess steht im Mittelpunkt meiner Arbeit. Ich handle traumafokussiert, bindungsorientiert und mit grossem Respekt vor der individuellen Würde der Familien und ihrer Sicht auf die Welt.

Gabriela, Ensemble Familienbegleitung Biel

Kaspar Padel
Familienbegleiter im Mandat

Beziehung aufbauen

und nachhaltig begleiten

Durch einfühlsame Transparenz die Basis schaffen, damit die Ressourcen des ganzen Systems mobilisiert werden können – dies ist mein Ziel. Durch gemeinsame Visualisierungen (Skizzen, Aufstellungen, Symbole, Videosequenzen) ergeben sich oft neue Sichtweisen auf ein Thema und es eröffnen sich auch neue Zugänge. 

Das Vorgehen

Kontaktaufnahme

Bei einer ersten Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon klären wir Sie gerne über unsere Angebote auf und besprechen gemeinsam, ob ENSEMBLE Familienbegleitung der richtige Ansprechpartner für ihr Anliegen sein kann und wir noch über freie Kapazitäten verfügen.

Unverbindliches Erstgespräch

Gerne stellen wir uns bei einem persönlichen Termin der zuweisenden Fachperson sowie der Familie vor. Erste Informationen können ausgetauscht sowie Erwartungen geklärt werden. Allenfalls werden bereits erste Punkte für die Auftragsklärung gesammelt.

Auftragsklärung

In Gesprächen mit dem Zuweiser und der Familie wird die aktuelle Situation der Familie möglichst vollständig erfasst. Bedürfnisse und Erwartungen werden geklärt und Ziele festgehalten. Eine sorgfältige Auftragsklärung bringt Klarheit für alle Beteiligten und dient als Grundlage für unsere Interventionen in der Familie. 

Dienstleistungsvertrag

Die erarbeiteten Arbeitsziele, Häufigkeit und Dauer der Interventionen und eine Aufstellung der erwarteten Kosten werden in einem Dienstleistungsvertrag festgehalten und dem Zuweiser zur Unterschrift zugestellt. 

Evaluation

In regelmässigen Abständen oder bei Bedarf wird die Entwicklung der Familien- oder Besuchsrechtsbegleitung in Netzgesprächen evaluiert. Alle 3 Monate erhält der Zuweiser einen Verlaufsbericht.

Abschluss

Zum Auftragsabschluss findet mit allen Beteiligten ein gemeinsames Evaluationsgespräch statt.

Adresse
ENSEMBLE Familienbegleitung
Kirchgässli 3
2502 Biel

+41 76 471 71 31
info@ensemble-fb.ch